Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt

Eine neue Handy-App für iPhone und Android sorgt derzeit für einen Shitstorm, denn dem Macher wird vorgeworfen "frauenfeindlich" zu sein.

Die "MakeApp" zeigt Frauen ohne Make-Up und kann jede Schminke digital entfernen. "Wieso sind manche Männer böse, dass Frauen MakeUp tragen? Was kümmert die das? Mein Gott, lasst uns einfach in Ruhe!", twittert zum Beispiel eine Frau.

Der russische Programmier verteidigt seine Fotobearbeitungs-App, die darüber hinaus viel mehr könne: "Es war nicht meine Absicht, ein frauenfeindliches Produkt zu machen. Die App soll Spaß machen und hat auch viele andere Features. Die Medien konzentrieren sich nur auf die MakeUp-Entferner-Funktion."

Datum: 16.11.2017 | 12:36

Webreporter: mozzer

Quelle: heute.at
  • Kommentare (23)