Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen

Wenn man diese Lieder mag, ist man laut einer Studie von Wissenschaftlern der New Yorker Universität womöglich ein Psychopath.

Die Forscher haben nämlich die Lieblingslieder von Menschen ermittelt, die an sozialen Defiziten und Empathie-Mangel leiden. Die Studie ist jedoch nicht repräsentativ und besitzt somit nur wenig Aussagekraft.

Auf den beliebtesten Plätzen landete dabei "Lose Yourself" von Rapper Eminem oder "No Diggity" von Blackstreet. Ebenfalls hoch im Kurs: Der Hit "What Do You Mean" von Justin Bieber. Am unbeliebtesten bei den Psychopathen waren Songs wie "Titanium" von Sia oder "My Sharona" von The Knack.

Datum: 15.11.2017 | 11:37

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: stern.de
  • Kommentare (12)