Schimmel, Mäuse, Gestank: NRW-Polizisten prangern Zustände ihrer Büros an

Die Gewerkschaft der Polizei in Nordrhein-Westfalen hat öffentlich die Zustände ihrer Büros kritisiert.

Darin gäbe es Ungeziefer wie Mäuse, die Wände schimmelten und es stinke: "Die Arbeitsbedingungen sind in einigen Büros unhaltbar und teilweise gefährlich", so der GdP-Chef in Nordrhein-Westfalen, Arnold Plickert.

Das Innenministerium in Düsseldorf räumte inzwischen Mängel ein und will nun sanieren.

Datum: 14.11.2017 | 16:05

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (8)