Lebensmittelhersteller Monolith: Rückruf von Sonnenblumenöl "Salatoff"

Wegen des Verdachts krebserregender Substanzen hat der Lebensmittelhersteller Monolith ein Sonnenblumenöl mit der Bezeichnung "Salatoff" zurückgerufen.

Das Produkt wird in Märkten der Handelskette REWE verkauft. Betroffen sind 1-Liter-Flaschen mit dem Haltbarkeitsdatum 14. März 2018.

Gekauftes Öl können Kunden im jeweiligen Markt zurückgeben, der Kaufpreis wird erstattet.

Datum: 12.11.2017 | 13:41

Webreporter: marc01

Quelle: focus.de
  • Kommentare (2)