Kanada: Fünf Nackte, ein Mann, eine Mutter und ihr Baby in Unfall verwickelt

Eine halbe Autostunde von Edmonton entfernt, in der kanadischen Provinz Alberta, liegt Nisku. Dort geschah am Montagmorgen ein etwas sonderbarer Unfall.

An dem Unfall waren zwei Autos beteiligt, ein BMW und ein LKW. Verletzt war keiner der Insassen. Die Royal Canadian Mounted Police weiß bislang nur, dass am Morgen fünf Nackte eine Familie in ihrem Haus überfielen und im BMW entführten.

Unterwegs konnte die Familie flüchten und wurde von dem LKW-Fahrer mitgenommen. Der LKW wurde dann vom BMW absichtlich gerammt, wobei der BMW in einen Straßengraben schleuderte. Die fünf Nackten wurden abgeführt, es war ein regelrechter "walk of shame", so der LKW-Fahrer.

Datum: 11.11.2017 | 09:29

Webreporter: Bycoiner

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (4)