GZSZ: Luise von Finckh verlässt die Sendung

Nur ein Jahr verkörperte die Schauspielerin Luise von Finckh die kleine Schwester von Annis, Jule Vogt. Nun zieht Jule von Berlin nach Heidelberg und Luise von Finckh verlässt GZSZ wieder.

Ihren Ausstieg erklärt die 23-Jährige so: "Ich höre bei GZSZ auf, weil ich gerade solch großen Hunger auf neue, unterschiedliche Rollen, Figuren und Geschichten habe. Ich hatte einfach das Gefühl, ich muss mich noch ein bisschen ausleben - in unterschiedlichen Produktionen".

Da die Figur der Jule Vogt nur umzieht, sei der Abschied aber nicht endgültig. Eine Rückkehr nach Berlin scheint denkbar.

Datum: 10.11.2017 | 12:08

Webreporter: Eule92

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (5)