Unfall in Russland oder Kasachstan: Nukleare Wolke zog über Europa

In den letzten Wochen ist offenbar eine nukleare Wolke über Europa hinweggezogen, Experten gehen davon aus, dass ein Unfall in Russland oder Kasachstan deren Ursache ist.

Dies meldet das französische Institut für Nukleare Sicherheit (IRSN): Eine genaue Quelle des nuklearen Unfalls kann es allerdings nicht benennen.

Bei dem Vorfall soll es sich um ein Ereignis in einer Anlage für Kernbrennstoffe oder Nuklearmedizin handeln und keine Gefahr für Mensch oder Umwelt bestanden haben.

Datum: 10.11.2017 | 11:15

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (25)