Iowa: Student hackte Passwörter und verbesserte über 90 Mal seine Noten

Ein Student der University of Iowa hat die Passwörter seiner Dozenten gehackt und kam so an Klausuren.

So verbesserte er offenbar zudem über 90 Mal seine Noten und auch die von Kommilitonen. Als eine Dozentin Verdacht schöpfte, begann das FBI zu ermitteln und der Fall flog auf.

Der Student wurde nun festgenommen, ihm drohen bis zu zehn Jahre Gefängnis.

Datum: 10.11.2017 | 10:19

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (2)