Texas: Nach Amoklauf in Kirche soll diese abgerissen werden

Im US-Bundesstaat Texas hatte ein Amokläufer 25 Menschen in einer Baptistenkirche erschossen.

Der Pastor möchte das Gebäude nun abreißen lassen und habe dies bereits bei der Kirchenverwaltung beantragt.

Der Gemeinde sei es "emotional und körperlich unmöglich" dort weiterhin Gottesdienste zu feiern, so Pastor Frank Pomeroy. An der Stelle solle stattdessen eine Gedenkstätte für die Opfer des Massakers errichtet werden.

Datum: 10.11.2017 | 10:01

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: spiegel.de