Kolumbien: Rekordfund von zwölf Tonnen Kokain

In Kolumbien ist Polizei und Miltär der größte Kokainfund aller Zeiten gelungen.

In vier Fincas in einem Bananenanbaugebiet entdeckten die Beamten zwölf Tonnen Kokain mit einem Marktwert von über 300 Millionen Euro.

"Niemals zuvor, seit wir vor mehr als 40 Jahren begonnen haben, gegen den Drogenhandel zu kämpfen, haben wir eine Beschlagnahme dieses Ausmaßes gehabt", so Präsident Juan Manuel Santos zu dem Fund.

Datum: 09.11.2017 | 12:07

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (1)