Berlin: Ex-Freund nackt im Wald ausgesetzt - Bewährungsstrafen für zwei Frauen

Zwei Frauen, die ihren gemeinsamen Ex-Partner verprügeln ließen und ihn nackt in einem Wald bei Berlin aussetzten, sind wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung und Freiheitsberaubung verurteilt worden.

Die 39 und 37 Jahre alten Frauen erhielten Freiheitsstrafen von einem Jahr und fünf Monaten bzw. einem Jahr, Beide auf Bewährung ausgesetzt. Zudem sind je 2.000 Euro Geldstrafe zu zahlen, urteilte das Landgericht in Frankfurt/Oder.

Die Frauen hatten sich von dem Mann bedroht gefühlt und wollten ihn so überzeugen, sie in Ruhe zu lassen.

Datum: 08.11.2017 | 19:31

Webreporter: marc01

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (8)