Twitter: Statt 140 Zeichen nun 280 Zeichen erlaubt

Bei Twitter können Nutzer nun statt der gewohnten 140 Zeichen doppelt so viel posten.

Nach einem Test führt der Kurznachrichtendienst die 280-Zeichen-Regelung ein und erhofft sich damit zufriedenere User.

"Das Feedback aus der Testphase besagte, dass Nutzer sich mit der erhöhten Zeichenzahl zufriedener fühlen, da sie sich auf Twitter besser ausdrücken und gute Inhalte finden können", so das Unternehmen.

Datum: 08.11.2017 | 11:23

Webreporter: mozzer

Quelle: derstandard.at
  • Kommentare (4)