Uni Göttingen: Bilder von nackten Brüsten nach Sexismus-Beschwerden abgehängt

In der Mensa der Universität Göttingen wurde nun eine zuvor kontrovers diskutierte Ausstellung beendet.

Zu sehen waren nackte Brüste oder Albert Einstein mit Schweineohren: Studenten warfen der Ausstellung "Geschmackssache" daraufhin Sexismus und Antisemitismus vor.

Die eigentlich satirisch gemeinten Bilder der Künstler wurden offenbar von den Kritikern nicht verstanden, um die Aufregung zu beenden, ließ das Studentenwerk die Bilder nun abhängen.

Datum: 07.11.2017 | 17:22

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (20)