Nur USA nicht dabei: Syrien tritt als vorletztes Land Klimavertrag bei

Als vorletztes Land der Erde tritt nun auch Syrien dem Weltklimavertrag bei, damit bleiben nur die USA außen vor.

Die nächste Klimakonferenz wird in Frankreich stattfinden, dorthin habe man US-Präsident Donald Trump bisher noch nicht einmal eingeladen, so das Büro von Staatschef Emmanuel Macron.

Im Klimaabkommen von Paris verpflichten sich die Staaten, ihren Ausstoß von Treibhausgasen einzudämmen, um die Erwärmung von Luft und Ozeanen zu bremsen.

Datum: 07.11.2017 | 15:48

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (6)