Bruder beschuldigt Kevin Spacey: "Er schauspielert nicht, so ist er wirklich"

Dem Schauspieler Kevin Spacey wird von mehreren Männern sexuelle Belästigung vorgeworfen und nun wendet sich auch sein Bruder Randall Fowler gegen ihn.

Fowler berichtete vor Kurzem, dass er von ihrem Vater vergewaltigt wurde und sagt: "Es ist traurig, aber es scheint so, als würde jemand von uns diese verdrehten Vergewaltiger-Gene in sich tragen und diese Person scheint Kevin zu sein".

Spacey, der mit Rollen von skrupellosen Fieslingen berühmt wurde, "schauspielert nicht, so ist er wirklich", meint Fowler. Er habe nur die Figur des Kevin Spacey geschaffen, "um ein Monster zu maskieren".

Datum: 07.11.2017 | 15:45

Webreporter: mozzer

Quelle: kurier.at
  • Kommentare (3)