Russland: Tiger attackiert Zoo-Mitarbeiterin und frisst sie an

Im Zoo von Kaliningrad wurde eine Tierpflegerin von einem Tiger attackiert als sie diesem Futter ins Gehege brachte.

Der sibirische Tiger stürzte sich auf die Frau, die verzweifelt um ihr Leben schrie. Zoobesucher warfen Steine und Tische auf das Tier, das schließlich von seinem Opfer abließ. Die Frau überlebte die Attacke schwer verletzt.

Eine Zeuge berichtet über den Vorfall: "Als ich mit meiner Tochter zum Gehege kam, war die Frau schon total zerbissen und voller Blut. Der Tiger ließ sie einfach nicht los und fraß sie wie ein Stück Fleisch. Das war grausam".

Datum: 07.11.2017 | 13:48

Webreporter: mozzer

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (5)