Los Angeles: Dozent legt sich in Hörsaal in Sarg, um Studenten aufzurütteln

Ein Dozent in Los Angeles hat sich eine Schock-Methode ausgedacht, um seine Studenten aufzurütteln.

Als diese eines Morgens in den Hörsaal kamen, lag ihr Dozent in einem Sarg und erklärte dazu später: "Eure Testergebnisse waren zum Sterben schlecht."

Die Aktion sorgte für jede Menge Diskussionen im Internet, viele waren von ihr begeistert.

Datum: 07.11.2017 | 11:17

Webreporter: mozzer

Quelle: huffingtonpost.de
  • Kommentare (1)