Tennis: Sexistische und peinliche Auslosung in Mailand in Kritik

Die Auslosung der Next Gen ATP Finals in Mailand geriet zu einem Fiasko und die Sponsoren des Tennis-Turniers entschuldigten sich nun dafür.

Die Spieler mussten sich ein junges Model aussuchen und bei diesem unter dem Kleid entweder ein A oder ein B herausholen. Der Südkoreaner Chung Hyeon hatte einer jungen Frau ihren Handschuh sogar mit den Zähnen ausziehen sollen.

Es folgte massive Kritik wegen dieses peinlichen Sexismus. Die ATP und Sponsor Red Bull entschuldigten sich und sagten: "Die Ausführung war geschmacklos und inakzeptabel. Wir bedauern dies zutiefst."

Datum: 07.11.2017 | 10:50

Webreporter: mozzer

Quelle: derstandard.at
  • Kommentare (5)