Tory-Politiker beschuldigt Parteikollegen der sexuellen Belästigung

In Großbritannien wird mehreren Politikern sexuelle Belästigung vorgeworfen und nun ist ein weiterer wegen dieser Anschuldigungen zurückgetreten.

Der Tory-Politiker Christopher Pincher gab sein Amt auf, nachdem ihm sein Parteifreund und früherer Olympia-Ruderer Alex Story beschuldigt hatte.

Pincher habe ihn bei einem Besuch in dessen Haus angefangen den Nacken zu massieren und versucht, sein Hemd auszuziehen. Dabei sagte er: "Du wirst es in unserer Partei weit bringen." Story verließ daraufhin das Haus. Pincher sagte, er könne sich nicht daran erinnern.

Datum: 06.11.2017 | 13:12

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (1)