USA: Klimareport veröffentlicht - Widerspruch zu Positionen Trumps

Mehrere US-Behörden haben einen Klimareport veröffentlicht, der in weiten Teilen der Position der Trump-Regierung widerspricht.

Darin wird klar festgehalten, dass die globale Erwärmung zum größten Teil von Menschenhand verursacht werde. Unter anderem wird vor einem möglichen Anstieg der Meeresspiegel um bis zu gut 2,40 Meter bis zum Jahr 2100 gewarnt.

Das Weiße Haus versucht, die Aussagekraft des Reports herunterzuspielen.

Datum: 04.11.2017 | 13:00

Webreporter: marc01

Quelle: krone.at
  • Kommentare (2)