Schleswig-Holstein: Leiche von vermisster 34-Jähriger entdeckt

In Schleswig-Holstein hatte ein Mann bereits am Mittwoch seine 34-jährige Ehefrau als vermisst gemeldet.

Nun fand die Polizei ihre entblößte Leiche. Man vermutet ein Verbrechen. Der Unterleib der Frau war nackt und am Kopf fand sich eine Verletzung. Die Leiche wird nun obduziert.

Der Fundort der Leiche und die Umgebung wurden bereits nach Spuren abgesucht. Die Kriminalpolizei Kiel ermittelt nun in dem Fall.

Datum: 04.11.2017 | 11:31

Webreporter: Eule92

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (2)