Trieb und Antrieb gedämpft? Die Anti-Baby-Pille war schuld

"Warum nur habe ich mich all die Jahre mit Hormonen malträtiert - Warum habe ich meinen Zyklus ausgeschaltet und damit auch meinen Trieb und Antrieb gedämpft?", fragt sich Sabine Kray, in ihrem Buch "Freiheit von der Pille".

Die Anti-Baby-Pille gab den Frauen Jahrzehnte lang mehr Selbstbestimmung. Inzwischen ist vielen Frauen klar geworden, dass sie ein Medikament mit erheblichen Nebenwirkungen ist. Viele bevorzugen daher eine hormonfreie Verhütung.

Die Verkäufe der Anti-Baby-Pille sind rückläufig, Blogs, welche verraten, wie Verhütung ohne Pille funktioniert, haben guten Zulauf. Die symptothermale Methode soll die sicherste und präziseste sein - jeden Morgen Temperatur messen und die Schleimabsonderungen der Gebärmutter beobachten.

Datum: 03.11.2017 | 20:01

Webreporter: Bycoiner

Quelle: sueddeutsche.de
  • Kommentare (6)