Sexskandal: Dreharbeiten zu "House of Cards" gestoppt - Serie ohne Kevin Spacey?

Nach den Anschuldigungen diverser Männer, sie sexuell belästigt zu haben, wurden die Dreharbeiten zur erfolgreichen Serie "House of Cards" gestoppt.

Laut Neflix wurde der Dreh wegen der Vorwürfe "bis auf Weiteres" unterbrochen: Spacey spielt in der Serie den skrupellosen US-Präsidenten Frank Underwood.

Gerüchten zufolge soll die Serie nun sogar ohne Spacey weitergehen und dass es sich darin um Claire Underwood in einem Spin-Off drehen soll, die von Robin Wright gespielte Ehefrau von Underwood.

Datum: 02.11.2017 | 14:21

Webreporter: mozzer

Quelle: express.de
  • Kommentare (3)