"Keine Ehrung für Vergewaltiger": Barbusiger Protest gegen Roman Polanski

Der Regisseur Roman Polanski sollte in Paris mit einer Werkschau geehrt werden. Dabei kam es zu Protesten gegen Polanski.

Femen-Aktivistinnen zeigten sich barbusig und hatten sich auf ihre Oberkörper Slogans geschrieben.

Als der 84-Jährige an ihnen vorbeiging, riefen sie: Keine Ehrung für Vergewaltiger". Polanski soll mehrere Minderjährige vergewaltigt haben.

Datum: 02.11.2017 | 12:05

Webreporter: mozzer

Quelle: heute.at
  • Kommentare (2)