Japan: Grausiger Fund - Leichenteile liegen in Kühlkisten

Die japanische Polizei hat die teils zerstückelten Leichen von neun Menschen in der Wohnung eines Mannes gefunden. Wie Medien melden, lagen die Leichenteile in Kühlkisten.

Die Beamten durchsuchten die Wohnung in einer Tokioter Nachbarprovinz im Zusammenhang mit dem Verschwinden einer 23-Jährigen. Die Frau und der 27-jährige Festgenommene hatten sich zuvor im Internet über das Thema Selbstmord ausgetauscht.

Der in Haft befindliche Mann hat zugegeben, die Menschen getötet zu haben.

Datum: 31.10.2017 | 09:52

Webreporter: marc01

Quelle: krone.at
  • Kommentare (3)