Köln: Vater schlägt Kind und randaliert auf Polizeiwache

Eine Frau wurde im Regionalexpress 9 Zeuge, wie ein 27-Jähriger sein dreijähriges Kind gegen den Kopf schlug. Die Mutter des Kindes reagierte nicht auf den Übergriff. Die von der Zeugin alarmierte Polizei nahm den Vater mit auf die Wache. Die Kinder wurden in die Obhut des Jugendamtes übergeben.

Das brachte die Mutter so in Rage, dass sie sich dabei verletzte und in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Als der Vater erfuhr, dass die Kinder vorübergehend in Obhut sind, drehte auch er durch und riss eine im Boden verankerte Bank heraus und beschädigte damit eine Glasscheibe sowie eine Tür.

Ein Notarzt wurde alarmiert, um auch den Mann ins Krankenhaus einzuliefern. Da keine Haftgründe vorlagen, durfte das Ehepaar dieses am nächsten Morgen wieder verlassen. Eine Anzeige der Bundespolizei wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen, Widerstand gegen Beamte und Sachbeschädigung wird gefertigt.

Datum: 30.10.2017 | 15:57

Webreporter: stahlbesen

Quelle: focus.de
  • Kommentare (19)