Fußball/Leverkusen: Spiel wird nach Prügelei abgebrochen

Am Sonntagnachmittag kam es auf der Sportanlage "Am Birkenberg" zwischen einigen Spielern der Mannschaften Ditib Leverkusen, und Solingen Wald 03, während des Spiels zu einer Schlägerei.

Grund hierfür war eine angebliche Provokation eines Solinger Spielers. Nachdem dieser zu Boden geschlagen wurde, traten zwei Spieler der Leverkusener Mannschaft mit ihren Stollenschuhen auf ihn ein.

Die alarmierte Polizei konnte die Situation beruhigen, und stellte Strafanzeige wegen Gefährlicher Körperverletzung gegen die beteiligten Leverkusener Spieler. Die Fußballschuhe wurden als Beweismittel sichergestellt.

Datum: 30.10.2017 | 08:26

Webreporter: stahlbesen

Quelle: rp-online.de
  • Kommentare (9)