Russland: Wladimir Putin lässt Raketen testen

Aus dem Ochotskischen Meer am Rande des Pazifiks hat der russische Präsident Wladimir Putin vier atomwaffenfähige Langstreckenraketen aus U-Booten heraus testen lassen.

Als Oberbefehlshaber habe Putin den Test persönlich beobachtet, die Raketen flogen Tausende Kilometer auf einen Übungsplatz im Nordwesten Russlands.

Der Grund für den Test ist nicht bekannt.

Datum: 27.10.2017 | 11:42

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (7)