US-Verteidigungsminister über Nordkorea-Konflikt: "Krieg ist nicht unser Ziel"

US-Verteidigungsminister James Mattis hat im Konflikt um das umstrittene Atomprogramm von Nordkorea betont, dass man an einer friedlichen Lösung der Krise interessiert sei.

"Wie schon Außenminister Rex Tillerson klar gemacht hat, ist unser Ziel nicht Krieg, sondern die vollständige, überprüfbare und unumkehrbare Schaffung einer atomwaffenfreien koreanischen Halbinsel", erklärte Mattis.

Trotz dieser Worte warf Mattis der nordkoreanischen Regierung um Machthaber Kim Jong Un vor, ein "Unterdrückungsregime" zu führen, das die eigene Bevölkerung leiden ließe.

Datum: 27.10.2017 | 10:37

Webreporter: mozzer

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (4)