"Journalistische Insolvenzerklärung": Jan Böhmermann zerlegt in Sendung "Bento"

"Bento.de" ist die Jugendseite des "Spiegels" und bietet jede Menge fragwürdigen Content an, der zum Teil gesponsert ist und zum Teil nur auf Klicks aus ist. "Neo Magazin Royale"-Moderator Jan Böhmermann hat nun in seiner Sendung die Seite zerlegt und gezeigt, wie viel Unsinn dort verbreitet wird.

Er sprach von einer "journalistischen Insolvenzerklärung" und einer "Website-gewordenen Schulklotür". Um dies an die Öffentlichkeit zu bringen kündigte er an, an diesem Freitag 50.000 Exemplare von "Printo" kostenfrei zu verteilen: "Wir servieren ihnen den Schwachsinn von Bento gedruckt."

Artikel darin sind im Bento-Stil aufgemacht und lauten: "Bist du wirklich so dumm, wie bento denkt?", "Darum ist dein Leben manchmal wie ein Trümmerhaufen in Aleppo" oder "Quiz: Kennst du alle Jahreszeiten".

Datum: 27.10.2017 | 10:20

Webreporter: mozzer

Quelle: dwdl.de
  • Kommentare (7)