Carolin Kebekus gewinnt Deutschen Comedypreis 2017

Beim Deutschen Comedypreis 2017 hat Carolin Kebekus nicht nur den Preis als beste Komikerin, sondern auch den als lustigste Deutsche erhalten. Sie erhielt den Preis zum fünften Mal in Folge.

In ihrer Dankesrede stellte sich fest, dass sie offenbar "nicht nur für eine Frau lustig" sei, "sondern auch lustiger als die Typen". Neben ihr waren Luke Mockridge, Sascha Grammel, Olaf Schubert und Torsten Sträter nominiert.

Ausgezeichnet wurden unter anderem auch die ZDF-Satiresendung "heute show", der "Tatortreiniger" des NDR und in der Kategorie beste Innovation die Pro-Sieben-Serie "Jerks". Ottfried Fischer bekam den Ehrenpreis verliehen.

Datum: 25.10.2017 | 10:42

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (2)