WM-Qualifikation: Damenfußballnationalmannschaft siegt mit 11:0 gegen die Färöer

Erst vor vier Tagen verloren die DFB-Frauen in der WM-Qualifikation 2:3 gegen Island. Am heutigen Abend konnte die Nationalmannschaft torreich gegen die Färöer Inseln gewinnen.

Der Außenseiter konnte gleich locker mit 11:0 besiegt werden. Alexandra Popp (12./45.1. Minute), Tabea Kemme (15./27.), Spielführerin Babett Peter (30.), Kathrin Hendrich (33.), Lina Magull (48.) und Hasret Kayikci mit einem Viererpack (63./75./83./89.) sorgten für die Tore.

In der Qualifikationsgruppe fünf konnte die Frauenfußballnationalmannschaft damit den ersten Platz übernehmen.

Datum: 24.10.2017 | 19:40

Webreporter: Eule92

Quelle: t-online.de