Roman Polanski wird sexueller Missbrauch von Zehnjähriger vorgeworfen

Der Regisseur Roman Polanski soll im Jahr 1975 ein erst zehn Jahre altes Mädchen sexuell missbraucht haben.

Die Künstlerin Marianne Barnard erklärte bei der Polizei in Los Angeles, Polanski habe sie während eines Fotoshootings missbraucht als ihre Mutter nicht mehr dabei war. Polanski wird von mehreren Frauen beschuldigt, sie als Minderjährige missbraucht zu haben.

Barnard leidet seit dem Vorfall unter einer posttraumatischen Belastungsstörung und Klaustrophobie. Sie traute sich erst nun an die Öffentlichkeit, seit die massiven Machenschaften um Filmproduzent Harvey Weinstein publik wurden.

Datum: 24.10.2017 | 14:05

Webreporter: mozzer

Quelle: tvspielfilm.de
  • Kommentare (5)