Cristiano Ronaldo zum fünften Mal zum Weltfußballer des Jahres gewählt

Die FIFA hat Cristiano Ronaldo zum Weltfußballer des Jahres gewählt.

Damit hat der portugiesische Europameister diese Auszeichnung bereits zum fünften Mal erhalten.

Auf Platz zwei landete Lionel Messi und den dritten Rang belegte Neymar. Weltfußballerin des Jahres wurde die Niederländerin Lieke Martens. Die Auszeichnung des besten Torhüters ging an den 39-jährigen Gianluigi Buffon von Juventus Turin.

Datum: 24.10.2017 | 10:12

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (3)