Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden

In Griechenland wird für dieses Jahr ein Einnahmenüberschuss erwartet.

Mit dem Geld will die Regierung nun ärmeren Bevölkerungsgruppen helfen, von denen im Zuge der Finanzkrise viele Menschen in Not gerieten.

Es handelt sich bei dieser "Sozial-Dividende" um ca. eine Milliarde Euro, so ein Regierungssprecher.

Datum: 20.10.2017 | 11:28

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (8)