Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung

Forscher der Karlsruher Universität haben in einer Langzeitstudie nachgewiesen, dass nur zwei Stunden Sport pro Woche Menschen um zehn Jahre verjüngen.

Die Erhebung dauerte 25 Jahre an und die Sporttreibenden haben sich motorisch gesehen als zehn Jahre jünger herausgestellt.

"Was mich total überrascht hat, ist: Schon bei zwei Stunden Sport pro Woche sinkt das Risiko für das Metabolische Syndrom - also Faktoren wie Übergewicht, Bluthochdruck, erhöhte Blutfettwerte - um das Fünffache", so ein Forscher.

Datum: 20.10.2017 | 11:19

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: rp-online.de
  • Kommentare (11)