Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken

Immer mehr Bloggerinnen raten dazu, die Vagina mit Gurken zu reinigen: Das stärke nämlich die Scheidenflora. Dazu soll die Gurke geschält werden, auf "passende Größe" zurechtgeschnitten werden und dann soll man sie längere Zeit "einwirken" lassen.

Ärzte warnen nun vor diesem kuriosen Intimpflege-Trend, denn auf einer Gurke sammeln sich einige Bakterien und Pilze: Eine bakterielle Vaginose könnte entstehen.

Mediziner raten dazu, die Vagina einfach mit Wasser zu waschen, denn die Flora reguliert sich von alleine.

Datum: 18.10.2017 | 17:27

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: bento.de
  • Kommentare (21)