Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot

Ein Lottospieler hat am letzten Samstag den richtigen Glücksschein zur Teilnahme für das Spiel 77 eingereicht. Er oder sie kann nun 3.277.777 Euro einstreichen. Wohlgemerkt, falls er/sie den Schein auch einlöst.

Zunächst unterlief der Lottozentrale ein Fehler: Es hieß, dass ein Spieler aus Oberbayern den Jackpot geknackt hat. Tatsächlich handelt es sich um einen Gewinner oder Gewinnerin aus dem bayrischen Schwaben.

Die richtige siebenstellige Zahl bei Spiel 77 lautete: 4 2 7 3 3 0 1

Datum: 16.10.2017 | 17:00

Webreporter: LuckyBull

Quelle: merkur.de
  • Kommentare (3)