Zu viele Pizzas auf Dach: Zaun um berühmtes Haus von "Breaking Bad" aufgebaut

In der bekannten Serie "Breaking Bad" gab es mal eine Szene, in der die Hauptfigur Walter White eine Pizza auf sein eigenes Hausdach wirft.

Fans der Serie reisen nun sehr oft zu dem Haus, das in Albuquerque in New Mexico steht, und tun es dem Protagonisten gleich, indem sie ebenfalls Pizzas auf das Dach werfen. Die Bewohnerin des Hauses, Joanne Quintana, hat nun genug davon und lässt momentan einen 1,80 Meter hohen Zaun aufbauen.

Neben dem Pizzawerfen würden Fans auch durch ihren Garten laufen oder Steine klauen. "Sie meinen uns sagen zu müssen, dass wir die Garage zumachen sollen, aus dem Bild gehen sollen - uns sagen zu müssen, was wir auf unserem eigenen Grund und Boden nicht tun sollen.", so Quintana.

Datum: 16.10.2017 | 13:24

Webreporter: WalterWhite

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (3)