Schwerer Unfall auf A96: Mann überfährt LKW-Fahrer in Rettungsgasse

Nach dem Auslösen der Höhenkontrolle vor dem Etterschlager Tunnel an der A96 kam es zu einem Unfall, bei dem ein LKW-Fahrer überfahren und schwer verletzt wurde. Nach bisherigen Angaben der Polizei wurde am gestrigen Donnerstag gegen 10:00 Uhr die Höhenkontrolle ausgelöst.

Es bildete sich daraufhin vorbildlich eine Rettungsgasse. Nur einem Land Rover-Fahrer aus München ging es nicht schnell genug, und so nutzte er diese Rettungsgasse, um schneller durch den Stau zu kommen. Ein LKW-Fahrer sah den Autofahrer durch die Gasse fahren und wollte ihn aufhalten.

Der PKW-Fahrer erfasste daraufhin den LKW-Fahrer, wodurch dieser auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Der LKW-Fahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Datum: 06.10.2017 | 07:10

Webreporter: Rechtschreiber

Quelle: augsburger-allgemeine.de
  • Kommentare (24)