Britischer Autor Kazuo Ishiguro erhält Literaturnobelpreis

Kazuo Ishiguro, ein britischer Autor japanischer Herkunft, hat dieses Jahr den Literaturnobelpreis für seinen Roman "Was vom Tage übrigblieb" erhalten.

Die Entscheidung war eine Überraschung, da Ishiguro nicht unter den meistgewetteten Namen war, um die wichtigste Literaturauszeichnung der Welt zu erhalten. Die Nobelpreis-Jury hat bekannt gegeben, dass der Autor für "seine Romane von starker emotionaler Kraft" ausgezeichnet wurde.

1993 wurde "Was vom Tage übrigblieb" auch von James Ivory verfilmt. In den Hauptrollen waren Anthony Hopkins und Emma Thompson zu sehen.

Datum: 05.10.2017 | 13:47

Webreporter: WalterWhite

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (1)