Australien: 15-Jähriger in Fitness-Studio von 100-Kilo-Gewicht erschlagen

Im australischen Brisbane ist ein 15-Jähriger in einem Fitness-Studio zu Tode gekommen.

Dem Schüler fiel beim Bankdrücken ein 100-Kilo-Gewicht auf den Hals und erdrückte ihn. Im Krankenhaus kämpfte er noch fünf Tage um sein Leben, doch die Ärzte konnten ihn nicht retten.

Das Fitness-Studio wird nach dem tödlichen Unfall kritisiert: Der Junge sei erst eine halbe Stunde nach dem Vorfall gefunden worden.

Datum: 02.10.2017 | 13:26

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (8)