Ruder-WM: Deutschland Achter holt Gold in den USA

Das Paradeboot des Deutschen Ruderverbandes gewann erstmals seit dem Olympia-Triumph von London 2012 wieder Gold.

Am letzten Tag der Titelkämpfe in Florida verwies die Crew um Schlagmann Hannes Ocik in einem packenden Endlauf die Konkurrenten aus den USA und Italien mit einer halben Bootlänge auf die Plätze.

Für den Achter war es der 12. Sieg im 12. Rennen der Saison.

Datum: 01.10.2017 | 20:36

Webreporter: marc01

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (1)