Belgien: Frau hat ihre zweijährige Tochter auf dem Grill gekocht

Eine 27-jährige Frau aus Belgien hat ihre zweijährige Tochter getötet, indem sie sie lebendig auf einem Kohlegrill verbrannt hat.

Nachbarn hatten die Polizei alarmiert, als sie ein Mädchen schreien hörten und Rauch aus der Garage der Frau kam. Als die Polizei eintraf, wurden die Beamten Zeugen der Tat.

Das Kind konnte nicht mehr gerettet werden. Die Täterin sagte daraufhin, dass sie und ihre Tochter beide verbrannt werden müssten, damit sie in den Himmel kommen.

Datum: 01.10.2017 | 15:40

Webreporter: WalterWhite

Quelle: thenewsfact.com
  • Kommentare (32)