Hochzeitsreise: Mann stirbt während der Flitterwochen auf den Seychellen

Während der Flitterwochen auf den Seychellen ist ein 49-jähriger Deutscher im Indischen Ozean vor den Augen seiner Ehefrau ertrunken.

Beamte versuchten zwar den Mann wieder zu beleben, scheiterten jedoch. Aufgrund des Monsuns und der starken Strömung im Meer kommt es derzeit immer wieder zu gefährlichen Situationen beim Schwimmen und Schnorcheln.

Das Opfer ist schon der vierte Deutsche, der in diesem Jahr auf den Seychellen ertrunken ist.

Datum: 30.09.2017 | 20:06

Webreporter: marc01

Quelle: berliner-kurier.de
  • Kommentare (6)