OLG Köln: Telekom erreicht Verbot von 1&1-Werbung - "Das beste Netz"

Das Oberlandesgericht (OLG) Köln hat einer einstweiligen Verfügung der Telekom gegen den Konkurrenten 1&1 stattgegeben.

Demnach darf das Telekommunikationsunternehmen 1&1 nicht mehr mit der Aussage "Das beste Netz gibt´s bei 1&1" werben.

Diese Werbebotschaft ist laut Richtern irreführend, die Kunden könnten glauben, dass 1&1 ein eigenes, von anderen Anbietern unabhängiges Netz besitze, was nicht stimmt.

Datum: 29.09.2017 | 12:25

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (14)