Schwerer Unfall: Windradflügel zerstört LKW

Diesen Donnerstag ereignete sich gegen 5:50 Uhr morgens ein schwerer Unfall an der Autobahn 1.

Der 56-jährige Unfallfahrer wollte seinen LKW an der Raststätte Stellheide abstellen. Offenbar übersah der Fahrer dabei einen abgestellten Transporter, welcher einen Windradflügel geladen hatte.

Durch den Aufprall bohrte sich die Spitze des Flügels in die Führerkabine. Der Fahrer musste mit schweren Verletzungen geborgen werden.

Datum: 28.09.2017 | 19:20

Webreporter: tester33

Quelle: welt.de
  • Kommentare (7)