Siemens und Alstom: Große Hochzeit mit einem Verlierer

Siemens und Alstom fusionieren ihre jeweiligen Zugsparten. Es könnte allerdings einen großen Verlierer geben.

Gemeinsam mit Alstom will Siemens einen europäische Branchenführer schaffen: "Wir setzen die europäische Idee in die Tat um". Nur so könne man sich gegen die Konkurrenten aus China durchsetzen.

Der Zusammenschluss der beiden Firmen ist allerdings eine große Gefahr für den Hersteller Bombardier und somit dem Standort Deutschland. Dessen Chancen auf einen starken Partner schwinden.

Datum: 27.09.2017 | 15:29

Webreporter: tester33

Quelle: welt.de
  • Kommentare (1)