Til Schweiger findet die Oppositionsentscheidung der SPD "feige"

Schauspieler Til Schweiger hat in einem ausführlichem Post auf Facebook zum Ergebnis der Bundestagswahl Stellung genommen.

Er findet, dass sowohl die CDU und SPD Schuld seien am Aufstieg der AfD. Doch die AfD zu wählen, sei völlig daneben. Das sei eine Partei, "deren Großväter dieses wunderbare Land völlig zerstört haben, indem sie den schlimmsten aller Kriege angezettelt haben."

Die SPD bezeichnete Schweiger wegen deren Entscheidung in die Opposition zu gehen als "feige".

Datum: 26.09.2017 | 10:48

Webreporter: mozzer

Quelle: focus.de
  • Kommentare (7)