Neuer Bundestag wird teurer: Pro Jahr 50 Millionen Mehrkosten

Im neuen Bundestag werden 79 Abgeordnete mehr sitzen und deshalb werden die Kosten ansteigen.

Pro Jahr wird der vergrößerte Bundestag den Steuerzahlen 50 Millionen Euro mehr kosten. Die zusätzlichen Kosten für Diäten, Mitarbeiter, Büromaterial, Reisen, Besuchergruppen und Fraktionskosten addieren sich somit über die gesamte vierjährige Wahlperiode bis 2021 auf mehr als 200 Millionen Euro.

Der Präsident des Steuerzahlerbundes, Reiner Holznagel, kritisierte diesen "XXL-Bundestag" und das "überdimensionierte Parlament".

Datum: 26.09.2017 | 09:52

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (7)